Ich kann mich nicht recht aufraffen ...

Soll die Monatswahl bei Skanfoto weiter fester Bestandteil sein?

Umfrage endete am Samstag 1. Februar 2020, 17:09

Ja, auf jeden Fall!
5
63%
Nein, hat sich überlebt!
0
Keine Stimmen
Weiß nicht, was ist die Monatswahl?
0
Keine Stimmen
Fotos einstellen, wie geht das überhaupt?
0
Keine Stimmen
Meine Kamera ist leider kaputt.
0
Keine Stimmen
Das ist doch einfach eine Tradition bei Skanfoto und sollte beibehalten werden!
2
25%
Ich will lieber einen Kalender!
1
13%
 
Abstimmungen insgesamt : 8

Ich kann mich nicht recht aufraffen ...

Beitragvon eurythmister » Freitag 3. Januar 2020, 17:09

Liebe Skanfotofreunde,

Unsere Monatswahl dümpelt schon eine ganze Zeit so vor sich hin. Man kann schon immer voraussagen, wer denn überhaupt Bilder einstellen wird. Und immer mehr ist zu beobachten, dass es immer weniger Bilder werden. Selbst bei den offenen Themen zu Weihnachten und zu Ostern.

Ich frage mich daher, ist diese Monatswahl eigentlich noch gewollt?
Muss etwas geändert werden? Oder was auch immer.

Um das rauszufinden, habe ich mir gedacht, ich nutze einfach einmal einmal die Möglichkeit eine Umfrage zu erstellen.
Bitte beteiligt Euch daran. Über Kommentare und Anmerkungen darüber hinaus, wäre ich natürlich dankbar.

Herzliche Grüße
Heyden
Benutzeravatar
eurythmister
Administrator
 
Beiträge: 1080
Bilder: 378
Registriert: Montag 9. August 2010, 08:35
Wohnort: Edemissen

Re: Ich kann mich nicht recht aufraffen ...

Beitragvon GerdM » Samstag 4. Januar 2020, 15:36

Mich hat bei der Wahl zum Bild des Monats mehrfach erstaunt, dass Bilder eingestellt wurden, die eigentlich das gestellte Thema nicht erfüllten.
Dabei sind derartige Bilder auch noch mehrfach gewählt worden. Das Problem, das ich dabei sehe ist:
man hält sich an das Thema und entscheidet für sich, dass man kein entsprechendes Bild einstellen kann. Umso erstaunter ist man dann, wenn ein nicht "passendes" Bild ausgewählt wurde und man selbst von "dieser Art" vergleichbare Bilder hatte.

Für mich sollte jeder Einsteller etwas intensiver auf die Erfüllung des Themas hinarbeiten.

Nichts für ungut !

Gerd
Benutzeravatar
GerdM
Moderator
 
Beiträge: 164
Bilder: 348
Registriert: Dienstag 31. August 2010, 08:07
Wohnort: 26209 Hatten

Re: Ich kann mich nicht recht aufraffen ...

Beitragvon eurythmister » Samstag 4. Januar 2020, 15:48

@ Gerd
Da hast Du unumwunden recht! Ich habe mich auch schon oft gefragt, wie kann das geregelt werden.
Ich selber habe dann nur eine geringe Punktzahl vergeben (muss man so machen, weil ja der Durchschnitt gewertet wird), hat aber oft nicht zum Erfolg geführt.

Darüber hinaus tauchten natürlich die Fragen auf, wie sieht es der Einstellende selber und wer soll es schlussendlich entscheiden?
Många hälsningar
Heyden
Benutzeravatar
eurythmister
Administrator
 
Beiträge: 1080
Bilder: 378
Registriert: Montag 9. August 2010, 08:35
Wohnort: Edemissen

Re: Ich kann mich nicht recht aufraffen ...

Beitragvon Südschwede » Sonntag 5. Januar 2020, 19:16

Ich habe mich ja schon mehrfach für die Weiterführung der Wahl des "Bild des Monats" ausgesprochen. Ich finde es einfach gut, sich mal Gedanken zu einem Thema zu machen und geeignete Fotos auszusuchen.
Tja - damit beginnt das Problem! Jedes Thema kann unterschiedlich interpretiert werden. Wenn keine eingrenzenden Anmerkungen zum Thema gegeben sind, kann oft nicht so einfach gesagt werden, das Bild passt nicht.
Mir persönlich ist aufgefallen, dass direkt auf eine Jahreszeit (beispielsweise Winter) bezogene Themen zu wenige Fotos bringen (den Sommer ausgenommen!). Nicht jeder ist so privilegiert wie ein Rentner, der zu jeder Jahreszeit und dann auch noch für länger Urlaub in Skandinavien machen kann. Das sind dann wirklich die Themen, da haben einige gar keine Fotos dazu.

Wirklich nicht themenrelevante Fotos habe ich persönlich auch mit wenigen Punkten honoriert, auch wenn es an sich tolle Fotos waren. Vielleicht sollten wir mal ein paar Kriterien als Grundlage zur Bewertung zusammenstellen? Jeder muss doch solche haben, um die Punkte zu vergeben. Damit könnte es ein wenig "objektiver" werden. Trotzdem bleibt die Betrachtung und Bewertung immer subjektiv und keiner solle beleidigt sein, wenn andere das Foto nicht genau so toll finden wie man selbst.

Bärbel
Südschwede
 
Beiträge: 168
Bilder: 460
Registriert: Montag 30. August 2010, 20:39
Wohnort: Barth

Re: Ich kann mich nicht recht aufraffen ...

Beitragvon alter-schwede! » Dienstag 7. Januar 2020, 19:52

Ich habe gegen eine Fortführung gestimmt.
Wenn man bedenkt, dass es nur 77 Mitglieder gibt und es meiner Meinung nach nur wenige Mitglieder gibt, die hier ihre Bilder zeigen oder Beiträge ins Forum schreiben, wundert es mich nicht, dass gerade in der Rubrik „Bild des Monats“ wenig eingestellt wird. Die Resonanz wird immer geringer. Genauso wie auf der Facebook Seite nur wenige Bilder eingestellt werden. Es ist schade, dass das Interesse nachlässt. Genau wie Bärbel sehe ich es auch. Nicht jeder kann oder möchte jedes Jahr nach Skandinavien fahren. Zu einigen Themen ist es dann schwer passende Bilder einzustellen.
Många hälsningar!

Sönke
Benutzeravatar
alter-schwede!
 
Beiträge: 292
Bilder: 29
Registriert: Montag 23. August 2010, 18:37
Wohnort: Dithmarschen

Re: Ich kann mich nicht recht aufraffen ...

Beitragvon Herr Jeh » Donnerstag 9. Januar 2020, 11:59

Es gibt nicht mehr so viele aktive Forumsteilnehmer, Prioritäten verschieben sich, der WAF der Photographie ist auch mit MFT nicht beliebeig gewachsen...

Unterm Strich lassen sich viele individuelle Punkte anführen, warum es so ist, wie es gerade ist.
Mein Engagement ist auch immer sehr zeitabhängig. Aber was uns doch alle eint, ist die Freude am Norden
und an der Photographie. Ich kann mich auch im Sommer über ein schönes Winterbild freuen, oder im Winter über
ein weihnachtliches.
Wir können aber leider nicht erzwingen, dass wir permanent die Zeit für's Hobby finden oder andere uns mit Bildern beglücken.

Von daher hat sich eine Monatswahl vielleicht nicht per se überholt, ist aber hier bei skanfoto nicht grundlegend erfolgreich oder häufig auch mit Enttäuschung verbunden.

Dennoch ist sie mMn ein Anreiz Bilder ein zu stellen und andere und sich daran zu erfreuen.

Vielleicht sollte man keine Monatswahl (mehr) machen, sondern mal was anderes probieren?
Wie wäre es mit einem Skanfoto Kalender?
Wir sammeln im Herbst passende Bilder, bewerten die gemeinsam und erstellen dann daraus den gemeinsamen Kalender.
So kann man sich darüber freuen "veröffentlicht" zu werden, andere tolle Bilder zu sehen und die Gemeinschaft profitiert mMn auch?!

...nur was muss ich jetzt oben anklicken?
Grüße
Markus
Herr Jeh
 
Beiträge: 211
Bilder: 92
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2013, 23:10

Re: Ich kann mich nicht recht aufraffen ...

Beitragvon GerdM » Donnerstag 9. Januar 2020, 14:53

@ Markus:

Die Idee mit dem Kalender hat was!

Gruß Gerd
Benutzeravatar
GerdM
Moderator
 
Beiträge: 164
Bilder: 348
Registriert: Dienstag 31. August 2010, 08:07
Wohnort: 26209 Hatten

Re: Ich kann mich nicht recht aufraffen ...

Beitragvon eurythmister » Donnerstag 9. Januar 2020, 16:02

@ Markus
Deinen Ausführungen kann ich zu 100% zustimmen und natürlich geht es mir auf gar keinen Fall darum, jemandem ein schlechtes Gewissen zu machen. Es gibt viele Gründe, warum es gerade nicht möglich ist, sich an der Monatswahl zu beteiligen. Trotzdem hatte ich für mich den Eindruck, als ob ich die vor sich hindümpelnde Monatswahl mal ansprechen sollte und vielleicht hat ja einer eine gute Idee, was möglicher Weise geändert werden könnte.

Deshalb hab ich die Umfrage mal um den Punkt des Kalenders erweitert.
Alle, die schon abgestimmt haben, können natürlich ihre Abstimmung noch einmal ändern so sie es denn wollen.

Obs! die Abstimmung wurde durch die Änderung komplett auf Null gesetzt. Also, bitte bitte noch einmal abstimmen! :mrgreen:
Många hälsningar
Heyden
Benutzeravatar
eurythmister
Administrator
 
Beiträge: 1080
Bilder: 378
Registriert: Montag 9. August 2010, 08:35
Wohnort: Edemissen

Re: Ich kann mich nicht recht aufraffen ...

Beitragvon Herr Jeh » Donnerstag 9. Januar 2020, 23:00

eurythmister hat geschrieben:und natürlich geht es mir auf gar keinen Fall darum, jemandem ein schlechtes Gewissen zu machen.


Das kam auch zu keiner Zeit so an.

Sollte es ein Kalender werden, dann muss ich an die Bilderbücher von Richard Scarry denken:
http://www.wunderbuch.info/Richard-Scarry-Autobuch.php

Im selben Stil könnten wir ja auf jeder Seite eine rote Jacke verstecken :titter: :lol:
Grüße
Markus
Herr Jeh
 
Beiträge: 211
Bilder: 92
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2013, 23:10

Re: Ich kann mich nicht recht aufraffen ...

Beitragvon RoterBaron » Freitag 10. Januar 2020, 07:43

:lol: :lol: :lol:
Viele Grüße
EKS
Benutzeravatar
RoterBaron
 
Beiträge: 443
Bilder: 371
Registriert: Samstag 4. September 2010, 15:13
Wohnort: Wolfenbüttel

Nächste

Zurück zu Bild des Monats

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast