Bildbearbeitung

Bildbearbeitung

Beitragvon poro » Samstag 18. August 2012, 20:52

gelöscht
Gruß Poro

Freiheit ist letzten Endes nur ein anderes Wort dafür, das du nix mehr zu verlieren hast.

http://www.wiebusch-foto.de/
Benutzeravatar
poro
 
Beiträge: 69
Bilder: 0
Registriert: Freitag 18. Mai 2012, 20:05
Wohnort: Bohmte

Re: Bildbearbeitung

Beitragvon dreesi » Sonntag 19. August 2012, 09:07

Hallo,

ich hab mich da auf frei Software konzentriert, weil ich nicht bereit bin hunterte Euro auszugeben. Ich benutze Gimp, Lightzone, RawTheraphee schon seit längere Zeit, immer die Linuxversion. Getesten wird ich gerade Photivo und Darktable.

Gruß

Andreas
Skandinavische Fotografien

http://www.drees.dk
Benutzeravatar
dreesi
 
Beiträge: 286
Bilder: 124
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 16:50

Re: Bildbearbeitung

Beitragvon eurythmister » Sonntag 19. August 2012, 19:45

Hallo Poro,

ich selber benutze PS. Trotzdem muss ich einmal eine Lanze für unsere User brechen. Vielfach ist das, was wir herstellen mit unseren Bildern einfach Geschmacksache. Der Eine sagt, mir ist das zu flau, der Bildhersteller sagt: "Genau so habe ich mir das vorgestellt!" Ein anderer wieder hat gar keine Ahnung von Bildbearbeitung, von Farbmagement (gehört ja dann auch dazu) usw.

Natürlich will ich mich persönlich fotografisch und bildbearbeitungstechnisch weiterentwickeln, aber das kann ich doch nicht von jedem verlangen, wobei der Auslöser dieser Diskussion (Rüdiger) hervorragende Bilder herzustellen weiß, von seinen Fotokenntnissen ganz zu schweigen, aber ich kann es nicht von jedem erwarten.

Deine Anregung ist natürlich trotzdem völlig richtig! Erwarten können wir es trotzdem nicht. Ich persönlich würde gerne dafür sorgen, dass jeder Skandinavienfan seine Bilder bei Skanfoto reinstellen mag, einmal abgesehen von der Qualität und sich die "Könner" nicht zurückziehen, weil das ja alles unter ihrem Niveau liegt. Wir können alle voneinander lernen und mit Deinen Anregungen hast Du es ja auch sehr schön gezeigt. Ich persönlich lerne gerne von den "Könnern", schaue mir manches Bild an und lasse mir auch gerne Tipps geben!

Soweit erst einmal aus dem schönen Värmland. Vieles ließe sich noch dazu sagen.
Ich lass es trotzdem erst einmal und sager Dir erst einmal herzlichen Dank für Deine Anregungen, ich finde, wir können sie alle gut gebrauchen.
Många hälsningar
Heyden
Benutzeravatar
eurythmister
Administrator
 
Beiträge: 1025
Bilder: 355
Registriert: Montag 9. August 2010, 08:35
Wohnort: Edemissen

Re: Bildbearbeitung

Beitragvon alter-schwede! » Dienstag 21. August 2012, 21:33

Ich möchte mich gerne Heyden anschließen.
Ich bin bei der Betrachtung der Bilder auch nicht immer derselben Meinung wie die Anderen.
Aber das macht die Sache ja so interessant. Und in den Diskussionen kann jeder für sich das Beste rausziehen.
Ich selbst schaue oft auf der Seite https://naturfotografen-forum.de rein. Dort wird teilweise richtig gut über die Bilder diskutiert, dort kann man viel lernen.
Zu Deiner Frage mit welcher Software ich die Bilder bearbeite: Lightroom 4, Photoshop Elements und Photomatix pro
Många hälsningar!

Sönke

Ingen kann allt, men alla kan något
Benutzeravatar
alter-schwede!
 
Beiträge: 279
Bilder: 13
Registriert: Montag 23. August 2010, 18:37
Wohnort: Dithmarschen

Re: Bildbearbeitung

Beitragvon StrömmingThomas » Donnerstag 17. Oktober 2013, 20:28

Sorry, dass ich diesen alten Thread wieder ausgrabe.

Als "Anfänger" bin ich nur meine Bridge und IrfanView gewohnt, aber hier komme ich langsam auf den Geschmack.
Gestern habe ich LightZone installiert und schnell gemerkt, dass da viel mehr drin steckt als bei IrfanView.

Leider bietet das Programm nur Englisch an. Mein Englisch reicht zwar für den Alltag, aber Fachausdrücke aus der Fotografie kommen mir selbst auf Deutsch manchmal "Spanisch" vor :oops:

Gibt es eine vertrauenswürdige Version auf Deutsch? Bei der Suche danach bin ich auf eine Seite gestoßen, die V 3.9 anbietet. Da wollten sich alle möglichen Toolbars und sonstiger Schrott installieren, was ich natürlich unterbunden habe, aber am Ende war es doch eine englische Testversion, die in 30 Tagen auslaufen sollte - also ganz schnell weg damit und V 4.0 auf Englisch installiert.

Für den Anfang klappt es eigentlich ganz gut, aber manche Funktionen, z. B. Ausschnitte erstellen, habe ich noch nicht gefunden.

Ich bin für jede Hilfe dankbar!
Grüße von Thomas

"Ett gott skratt förlänger livet" ;-)
Benutzeravatar
StrömmingThomas
 
Beiträge: 83
Bilder: 37
Registriert: Freitag 27. September 2013, 20:02
Wohnort: Köln

Re: Bildbearbeitung

Beitragvon dreesi » Donnerstag 17. Oktober 2013, 20:33

Hallo Thomas,

schön das du den Geschmack gefunden hast {:-D

Schau mal auf der Lightzone Website, da gibt es Tutorials als Video, oder bei youtube einfach mal "lightzone tutorial" als Suchbegriff eingeben. Die sind zwar auch in englisch, aber das wird schon. Wichtig ist das du am Besten RAW-Dateien verwendest.

Gruß
Andreas
Skandinavische Fotografien

http://www.drees.dk
Benutzeravatar
dreesi
 
Beiträge: 286
Bilder: 124
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 16:50

Re: Bildbearbeitung

Beitragvon StrömmingThomas » Donnerstag 17. Oktober 2013, 20:49

Hallo Andreas,

Danke für den Tipp! Werde mal sehen was es da gibt. Mit Bildern werde ich da villeicht weiterkommen, aber mit RAW muss ich erst mal anfangen. Bis jetzt habe ich nur Jpeg Fotos gemacht und bin schon positiv überrascht, dass meine kleine Knipse auch RAW kann :D

Gehe dann am Smstag mal auf Fotosafari ;)
Grüße von Thomas

"Ett gott skratt förlänger livet" ;-)
Benutzeravatar
StrömmingThomas
 
Beiträge: 83
Bilder: 37
Registriert: Freitag 27. September 2013, 20:02
Wohnort: Köln

Re: Bildbearbeitung

Beitragvon dreesi » Donnerstag 17. Oktober 2013, 20:58

Attacke!!!!!

Gruß
Andreas

PS: Auch auf die Gefahr das es wieder Werbung ist, wegen RAW schau mal hier.
Skandinavische Fotografien

http://www.drees.dk
Benutzeravatar
dreesi
 
Beiträge: 286
Bilder: 124
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 16:50

Re: Bildbearbeitung

Beitragvon StrömmingThomas » Donnerstag 17. Oktober 2013, 21:17

Also - ich sehe das nicht als Werbung an, brauche aber noch ein paar Tage, um mich in das Programm "reinzufummeln" und meine ersten RAW - Fotos zu machen und zu entwickeln.

"Tack så mycket, vi ses!"

und vielleicht kommt gleich noch mein erstes mit LightZone bearbeites Foto ...
Grüße von Thomas

"Ett gott skratt förlänger livet" ;-)
Benutzeravatar
StrömmingThomas
 
Beiträge: 83
Bilder: 37
Registriert: Freitag 27. September 2013, 20:02
Wohnort: Köln

Re: Bildbearbeitung

Beitragvon eurythmister » Donnerstag 17. Oktober 2013, 21:35

Gibt es da keine deutsche Alternative?
Benutzeravatar
eurythmister
Administrator
 
Beiträge: 1025
Bilder: 355
Registriert: Montag 9. August 2010, 08:35
Wohnort: Edemissen

Nächste

Zurück zu Tipp´s und Fragen zur Bildbearbeitung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste