Einhalten der Scharfabbildung bei Reduzierung

Einhalten der Scharfabbildung bei Reduzierung

Beitragvon Trollasten » Mittwoch 2. März 2011, 10:29

der Bildgröße.

Ich denke, jeder, der hier Bilder einstellt, muss seine Fotos von der Größe her reduzieren.

Mir fällt auf, dass bei vielen - zumindest in letzter Zeit -hier eingestellten Bildern die Schärfe der Aufnahmen besser gelöst sein könnte.
Da ich glaube, dass die meisten schon ein Foto mit Scharfabbildung erzeugt haben und keine gestalterischen Gesichtspunkte hinter den hier unscharfen Bildern stecken - wird wohl der Grund in der Reduzierung der Bildgröße liegen.

Von daher die Frage: Wie reduziert ihr eure Bilder???

Gruß Helmut
Benutzeravatar
Trollasten
 
Beiträge: 2
Bilder: 2
Registriert: Sonntag 7. November 2010, 14:57

Re: Einhalten der Scharfabbildung bei Reduzierung

Beitragvon GerdM » Mittwoch 2. März 2011, 11:33

Hallo Helmut,

das mit der Unschärfe ist mir auch schon aufgefallen.
mich wundert, dass sich dahin gehend noch niemand geäußert hat, wo doch ein schiefer Horizont, Boote, die nicht in das Bild hineinfahren :titter: :lol: :titter: sofort der Erwähnung wert sind bzw. kritisch gesehen werden.

Aber diese Unschärfe muss nicht nur an der Reduzierung der Bildgröße und damit Informationsverlusten liegen, sondern kann auch in einer recht starken Ausschnittsvergrößerung begründet sein (wenn das Ursprungsbild nicht schon unscharf ist!!).


LG Gerd
Benutzeravatar
GerdM
Moderator
 
Beiträge: 144
Bilder: 316
Registriert: Dienstag 31. August 2010, 08:07
Wohnort: 26209 Hatten

Re: Einhalten der Scharfabbildung bei Reduzierung

Beitragvon eurythmister » Mittwoch 2. März 2011, 17:03

Habt Ihr mal ein Beispiel?
Många hälsningar
Heyden
Benutzeravatar
eurythmister
Administrator
 
Beiträge: 1025
Bilder: 355
Registriert: Montag 9. August 2010, 08:35
Wohnort: Edemissen

Re: Einhalten der Scharfabbildung bei Reduzierung

Beitragvon GerdM » Mittwoch 2. März 2011, 17:34

Hallo Heyden,

als Beispiel meiner Sichtweise:

von den letzten acht eingestellten Bildern finde ich nur bei den beiden letzten Bildern die Schärfe angemessen.
Bei den anderen Bildern sind in meinen Augen - was die Schärfe anbelangt - noch bessere Lösungen möglich.

Gruß Gerd
Benutzeravatar
GerdM
Moderator
 
Beiträge: 144
Bilder: 316
Registriert: Dienstag 31. August 2010, 08:07
Wohnort: 26209 Hatten

Re: Einhalten der Scharfabbildung bei Reduzierung

Beitragvon RoterBaron » Mittwoch 2. März 2011, 18:14

:titter:
Viele Grüße
EKS
Benutzeravatar
RoterBaron
 
Beiträge: 374
Bilder: 305
Registriert: Samstag 4. September 2010, 15:13
Wohnort: Wolfenbüttel

Re: Einhalten der Scharfabbildung bei Reduzierung

Beitragvon eurythmister » Mittwoch 2. März 2011, 20:29

Bei dem Bild "Herbst 2" kann ich Eure Kritik durchaus nachvollziehen.

Bei den Bildern:
- "Christina und Karl-Oskar 2"
- "Flaschen" und
- "Flaschen 2"

scheint mir eine gewisse Unschärfe durchaus gewollt zu sein. Da kann man ja zu stehen, wie man will (Geschmacksache sagt Jörg ja so gerne), aber gewollt ist es dann doch und ich muss mich als Betrachter entscheiden, ob ich es nun gut finde oder nicht.
Das trifft ja auch auf das Boot zu, welches aus dem Bild herausfährt und nicht hinein. Auch da habe ich doch deutlich gesagt, dass man das auch anders sehen kann. Für mich persönlich ist es aber ein Unterschied.

Wenn ich nun ein Bild mit einem Bildbearbeitungsprogramm bearbeite verlasse ich auf der einen Seite die rein fotografische Ebene und begebe mich hin zu einer zusätzlichen Gestaltungsform. Da kann man ja streiten ob man das mag oder nicht. Ob es "Kunst" ist werden dann nochmal ganz andere entscheiden.

Das Bild "Am Tiken" empfinde ich persönlich vom Licht her, von den Farben und von der Schärfe her sehr harmonisch und gut gelungen.

Im Übrigen wären diese Anmerkungen meines Erachtens eigentlich besser bei den Bildern direkt als Anmerkung angebrachter. Aber auch das kann man natürlich anders sehen :-)
Många hälsningar
Heyden
Benutzeravatar
eurythmister
Administrator
 
Beiträge: 1025
Bilder: 355
Registriert: Montag 9. August 2010, 08:35
Wohnort: Edemissen

Re: Einhalten der Scharfabbildung bei Reduzierung

Beitragvon alter-schwede! » Donnerstag 3. März 2011, 06:17

Heyden hat geschrieben:Im Übrigen wären diese Anmerkungen meines Erachtens eigentlich besser bei den Bildern direkt als Anmerkung angebrachter. Aber auch das kann man natürlich anders sehen :-)

Das sehe ich auch so. Es macht (wenn man es denn will) mehr Sinn dort über ein Bild zu diskutieren.

Zurück zu Helmuts Frage
Helmut hat geschrieben:Von daher die Frage: Wie reduziert ihr eure Bilder???

Ich bearbeite und reduziere meine Bilder mit FixFoto
Många hälsningar!

Sönke

Ingen kann allt, men alla kan något
Benutzeravatar
alter-schwede!
 
Beiträge: 279
Bilder: 13
Registriert: Montag 23. August 2010, 18:37
Wohnort: Dithmarschen

Re: Einhalten der Scharfabbildung bei Reduzierung

Beitragvon GerdM » Donnerstag 3. März 2011, 08:21

@ Heyden und Sönke:

Eure Anmerkung, doch Nachfragen eher bei einem Bild selbst zu stellen, finde ich natürlich richtig. Aber wenn man z. B. auf gestellte Fragen zu einem Bild bezüglich der Bearbeitung keine oder keine wirklichen Antworten erhält, so denke ich ist der hier gewählte Forumsbereich nicht ganz falsch gewählt.


Gruß Gerd
Benutzeravatar
GerdM
Moderator
 
Beiträge: 144
Bilder: 316
Registriert: Dienstag 31. August 2010, 08:07
Wohnort: 26209 Hatten

Re: Einhalten der Scharfabbildung bei Reduzierung

Beitragvon eurythmister » Donnerstag 3. März 2011, 13:31

GerdM hat geschrieben: Aber wenn man z. B. auf gestellte Fragen zu einem Bild bezüglich der Bearbeitung keine oder keine wirklichen Antworten erhält, so denke ich ist der hier gewählte Forumsbereich nicht ganz falsch gewählt.


Natürlich steht es jedem offen, auch hier solche Fragen zu stellen. Ich nehme einmal an, Du meinst dieses Bild hier und Deine nicht beantwortete Frage nach dem Unschärfefilter:
gallery/image_page.php?album_id=82&image_id=548

Hat Eks vielleicht einfach nur übersehen. Immerhin hat er ja in der letzten Zeit einiges an Bildern eingestellt und da kann das vielleicht einmal vorkommen.

Ich reduziere meine Bilder im Übrigen in der Regel mit einem bekannten Bildbearnbeitungsprogramm. {:-D
Många hälsningar
Heyden
Benutzeravatar
eurythmister
Administrator
 
Beiträge: 1025
Bilder: 355
Registriert: Montag 9. August 2010, 08:35
Wohnort: Edemissen

Re: Einhalten der Scharfabbildung bei Reduzierung

Beitragvon alter-schwede! » Donnerstag 3. März 2011, 16:08

Heyden hat geschrieben:Ich reduziere meine Bilder im Übrigen in der Regel mit einem bekannten Bildbearnbeitungsprogramm. {:-D

:unsicher: ahadas nehme ich manchmal auch
Många hälsningar!

Sönke

Ingen kann allt, men alla kan något
Benutzeravatar
alter-schwede!
 
Beiträge: 279
Bilder: 13
Registriert: Montag 23. August 2010, 18:37
Wohnort: Dithmarschen


Zurück zu Tipp´s und Fragen zur Bildbearbeitung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste