Bild des Monats und gewähltes Thema

Hier kannst Du alles loswerden, was Du schon immer mal an Skanfoto ändern wolltest. Lob ist natürlich auch gerne gesehen :-)

Bild des Monats und gewähltes Thema

Beitragvon GerdM » Samstag 20. Oktober 2012, 20:20

Hallo liebe Skan´ler,

wie steht es eigentlich mit Eurer Meinung / Einstellung zum Bild des Monats?

Ich habe bisher bei den eingestellten Bildern zum jeweiligen Thema des Monats den eigentlichen Bezug zum Thema einige Male vermisst. Bei den Bewertungen ist häufig (mein persönlicher Eindruck) das Thema auch kaum / garnicht beachtet worden. Von daher stellt sich mir die Frage, ob überhaupt noch ein spezielles Thema notwendig ist, da viele Beurteilende nur das Bild als solches zu bewerten scheinen, ohne den Bezug zum gestellten Thema zu sehen. Vielleicht sollte das Bild des Monats komplett themenfrei sein!!!???. Alle, die sich themenbezogen Gedanken machen und Bilder einstellen, könnten zumindest enttäuscht sein, wenn ein themenfernes Bild gewählt wird.

Kritischer Gruß


Gerd

I
Benutzeravatar
GerdM
Moderator
 
Beiträge: 168
Bilder: 349
Registriert: Dienstag 31. August 2010, 08:07
Wohnort: 26209 Hatten

Re: Bild des Monats und gewähltes Thema

Beitragvon poro » Sonntag 21. Oktober 2012, 09:55

gelöscht
Gruß Poro

Freiheit ist letzten Endes nur ein anderes Wort dafür, das du nix mehr zu verlieren hast.

http://www.wiebusch-foto.de/
Benutzeravatar
poro
 
Beiträge: 69
Bilder: 0
Registriert: Freitag 18. Mai 2012, 20:05
Wohnort: Bohmte

Re: Bild des Monats und gewähltes Thema

Beitragvon eurythmister » Sonntag 21. Oktober 2012, 10:05

Hallo Gerd,

gut dass Du dieses Problem ansprichst.
Generell kommt es natürlich immer wieder vor, dass mal ein Bild am Thema vorbeigeht. So deutlich wie dieses mal habe ich es aber noch nie empfunden. Gewonnen haben diesmal zwei Bilder, die zwar sehr, sehr schön sind und der Traum eines jeden Skandinavienliebhabers, aber als "kunterbunt" empfinde ich siepersönlich nicht.

Ich denke, dass Problem ist nicht, dass diese Bilder eingestellt werden, sondern welche Brille habe ich auf, wenn ich meine Bewertung abgebe? Ich persönlich frage mich immer, ist hier auch beim Einstellen des Bildes auch an das Thema gedacht worden. Da kann es bei mir schon passieren, dass ich dann eine niedrige Punktzahl vergebe. Vielleicht ist es möglich, sich diesen kritischen Blick anzugewöhnen, vielleicht ist es aber auch möglich Bilder einzustellen, die näher am Thema sind.

Die thematische Gestaltung des Monatsthemas würde ich aber gerne beibehalten. Es liegt an uns, wie wir bewerten. Wenn thematisch am Thema vorbeigehende Bilder auf den ersten Plätzen landen, haben wir sie immerhin dahin gebracht.
Vielleicht würde es ja auch helfen, wenn mehr Nutzer sich an der Wahl zumindest abstimmend beteiligen würden...
Vielleicht sogar mit einem kritischen Blick?
Många hälsningar
Heyden
Benutzeravatar
eurythmister
Administrator
 
Beiträge: 1087
Bilder: 379
Registriert: Montag 9. August 2010, 08:35
Wohnort: Edemissen

Re: Bild des Monats und gewähltes Thema

Beitragvon eurythmister » Sonntag 21. Oktober 2012, 10:18

poro hat geschrieben:Was mich vielmehr erstaunt das bei der Abstimmung so viele Stimmen zustande kommen. Denn wenn man sich die Mitgliederliste ansieht sind die meisten seit der Anmeldung nicht mehr aktiv gewesen. Wo also kommen die ganzen Stimmen her ?. Ich habe zwar eine Vermutung aber die behalte ich lieber für mich.


Hallo poro,
ich weiß nicht, was das soll. Wo siehst Du denn die vielen Stimmen? Es gab für die Bilder zwischen 4 und 7 Beurteilungen einmal waren es 9. Das wars! Ich würde mir mehr wünschen.

Was Deine Idee anbelangt, woher diese Stimmen wohl kommen sollten, wäre ich Dir dankbar, wenn Du entweder so offen bist, dass Du es konkret ansprichst, oder aber auch Deine Andeutungen für Dich behälst.
Många hälsningar
Heyden
Benutzeravatar
eurythmister
Administrator
 
Beiträge: 1087
Bilder: 379
Registriert: Montag 9. August 2010, 08:35
Wohnort: Edemissen

Re: Bild des Monats und gewähltes Thema

Beitragvon Rüdiger Fecht » Sonntag 21. Oktober 2012, 13:24

Lieber Gerd, hallo Zusammen,

im Grunde sehe ich es wie Heyden! Ich (persönlich) würde es auch gerne so weiter beibehalten, mit Themen bezogenen Bilder.
Deshalb habe ich auch das eine oder andere Mal kein Bild/Bilder eingestellt, weil mir kein Bild/Bilder zum Thema einviel :?
Schon komisch, ich habe tausende von Bildern aber mir viel beim letzten Thema nichts ein, was ich einstellen könnte.

So weit ich mich erinnern kann, habe ich aber immer mit abgestimmt. Ich persönlich finde es wichtig, mich dort wo ich mich angemeldet habe, so gut es eben geht, mitzumachen und mich zu beteiligen!

Gerade habe ich mir meine Bewertungen der Bilder nochmal angeschaut und musste feststellen, dass ich bei dem einen oder
anderem Bild vielleicht am Thema vorbei bewertet hab :oops:
Was heißt Skandinaviescher Sommer - kunterbunt? So wie Günter schreibt? Kunterbunt, quirliges Leben im Sommer oder
querbeet durch den Sommer. Meiner Meinung nach ist es Auslegungssache, wie so vieles im Leben.


Spät herbstlicher Gruss,

Rüdiger

P.S.
Lieber Günter ich bin zwar nicht der hellste Mensch auf Gottes Erdboden, deshalb verstehe deine Andeutung/Vorwurf nicht
ganz? Muss Heyden aber auf ganzer Linie Recht geben!
Würde mir auch von dem einen oder anderen, mehr, viel mehr Beteiligung, z.B. in Bezug einstellen von Bildern (nicht nur
einstellen und präsentieren der eigenen Bildern) sondern auch Bilder von anderen kommentieren!

Eines muss ich noch sagen, oder besser schreiben. Keiner von uns allen, investiert so viel Zeit, beteiligt sich bei jedem
neuen Eintrag, wie Heyden! Ich denke wir können uns alle eine Scheibe abschneiden und froh und dankbar sein, dass wir
Heyden haben, der das Forum am Laufen hält!!!
Benutzeravatar
Rüdiger Fecht
Moderator
 
Beiträge: 248
Bilder: 264
Registriert: Dienstag 7. September 2010, 19:25
Wohnort: Erkenbrechtsweiler

Re: Bild des Monats und gewähltes Thema

Beitragvon GerdM » Sonntag 21. Oktober 2012, 15:34

@ Poro:

Ansonsten sollte man es nicht so verbissen sehen, es wird sich an dem verhalten der Mitglieder nicht viel ändern, siehe andere Fotoforen. .. ;)


Ich wollte mit meinem Beitrag letztlich nur eine Anregung geben, verbissen bin ich nur, wenn es um´s Heimwerken geht. :)


Dass sich dann eine kleine Diskussion ergibt, finde ich gut und spannend. Zeigt dies doch, dass Skanfoto lebt!


Gruß Gerd
Benutzeravatar
GerdM
Moderator
 
Beiträge: 168
Bilder: 349
Registriert: Dienstag 31. August 2010, 08:07
Wohnort: 26209 Hatten

Re: Bild des Monats und gewähltes Thema

Beitragvon eurythmister » Sonntag 21. Oktober 2012, 20:29

Hallo liebe Skan´ler

ich bin gerade mit der Stena Skandinavica nach Göteborg unterwegs, Ich melde mich, sobald ich mich ein bischen häuslich eingerichtet habe und mein Laptop vom Internet gesegnet ist. {:-D

Ansonsten stimme ich Gerd zu: Skanfoto lebt!

Gru(wo ist denn auf dieser Tastatur das szett?)
Heyden

P.S. Und zankt Euch nicht zu doll! :mrgreen:
Benutzeravatar
eurythmister
Administrator
 
Beiträge: 1087
Bilder: 379
Registriert: Montag 9. August 2010, 08:35
Wohnort: Edemissen

Re: Bild des Monats und gewähltes Thema

Beitragvon eurythmister » Dienstag 23. Oktober 2012, 19:29

Hallo, liebe Skan´ler,

da bin ich wieder und melde mich aus Nord-Värmland um noch einiges zu dem hier angerissenen Problem zu sagen.
Erst einmal möchte ich hier meiner Überzeugung Ausdruck verleihen, dass die themenbezogene Monatswahl sich sehr wohl bewährt hat.
Dadurch sind Bilder zum Zuge gekommen, die ansonsten gegen die immerwährenden "Sonnenuntergangs- und Wolkenimseespiegelszenarien" niemals eine Chance bekommen hätten auch einmal unter den ersten drei Platzierten zu landen. Versteht mich nicht falsch, ich bin ein großer Fan dieser Bilder, aber daneben gibt es halt auch noch eine Reihe anderer Themen, die auch nach Skandinavien passen. Insofern wird es auch in Zukunft bei der themenbezogenen Monatswahl bleiben. Wodurch wir beim Kern dieses Threads gelandet sind.

Was nun das Problem anbelangt, dass ein Bild möglicher Weise am Thema vorbeigeht, werde ich mich nicht dazu hergeben, den Schiedsrichter zu spielen. So nach dem Motto: "Thema verfehlt! 6! Setzen!" Schon alleine, dass ja auch manches auf den jeweiligen Standpunkt ankommt, empfinde ich dies nicht als meine Aufgabe. Ich weiß, hat ja auch niemand gesagt... Aber vielleicht möchte jemand diese nette Aufgabe in Zukunft übernehmen?!

Bei allem Verständnis, das manche Menschen ein Problem mit themenfremden Bildern haben, so ist es doch ganz einfach zu lösen:

    1. Wir alle werden in Zukunft mehr darauf achten, manches geschieht ja schließlich auch nicht mit bösem Willen, dass wir keine themenfremden Bilder mehr zur Monatswahl einstellen.
    2. Wenn jemand der Ansicht ist, dass es sich um ein themenfremdes Bild handelt, sollte er/sie auch seine/ihre Bewertung entsprechend vornehmen. Nicht nur einfach nicht bewerten, sondern mal eine 1! Das minimiert den Durchschnittswert und dies wird dann auch deutlich.

Wenn es trotzdem dann ein Bild auf den 1.Platz geschafft hat, hilft kein rumlamentieren, dann hat es es auch verdient!
Was ansonsten auch hilft, nicht immer alles so bierernst zu nehmen, schließlich geht es hier doch um die Freude an unseren Hobbys, dem Fotografieren und Skandinavien.

In diesem Sinne
herzliche Grüße aus Värmland
Heyden
Många hälsningar
Heyden
Benutzeravatar
eurythmister
Administrator
 
Beiträge: 1087
Bilder: 379
Registriert: Montag 9. August 2010, 08:35
Wohnort: Edemissen

Re: Bild des Monats und gewähltes Thema

Beitragvon eurythmister » Sonntag 28. Oktober 2012, 17:02

OBS! Jetzt sagt keiner mehr was!?! :o
Många hälsningar
Heyden
Benutzeravatar
eurythmister
Administrator
 
Beiträge: 1087
Bilder: 379
Registriert: Montag 9. August 2010, 08:35
Wohnort: Edemissen

Re: Bild des Monats und gewähltes Thema

Beitragvon Südschwede » Mittwoch 31. Oktober 2012, 13:42

Doch, ich geb meinen Senf auch noch dazu!
Auch ich habe bei der letzten Monatswahl über das Siegerfoto gestaunt. Es ist ein wunderschönes Foto, doch zum Thema hat es meiner Meinung nach nicht so richtig gepaßt.
Ich gebe auch zu, dass ich selbst bei der Bewertung den Bezug zum Thema nicht immer genau beachtet habe.
Trotzdem finde ich, wir sollten den Monatswettbewerb weiter mit konkreten Themen durchführen. Nicht immer ist nämlich das landschaftlich schönste Foto das richtige. Die können wir trotzdem ins Forum stellen!
Ich glaube, wenn sich noch mehr beteiligen würden, wäre auch der Themenbezug besser zu berwerten.
Noch eins - wonach vergebt ihr die Punkte, was berücksichtigt ihr bei der Bewertung - außer den Bezug zum Thema? Das würde mich schon interessieren.

Bärbel
Südschwede
 
Beiträge: 172
Bilder: 473
Registriert: Montag 30. August 2010, 20:39
Wohnort: Barth

Nächste

Zurück zu Anregungen und Kritik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste