Es geht weiter mit den Hunden durch Lappland!

Moderator: Rüdiger Fecht

Es geht weiter mit den Hunden durch Lappland!

Beitragvon Südschwede » Montag 21. Dezember 2015, 10:42

Die letzten 2 Tage wurde es zwar nicht kälter, aber wir konnten ins "Hochland".
img_4921.JPG
Das Tarradalen liegt hinter uns
img_4921.JPG (104.26 KiB) 19754-mal betrachtet


Die Hunde hatten es hier leicht und wir auch!
img_4922.JPG
Sanfte Anstiege und Abfahrten gefallen uns sehr!
img_4922.JPG (112.22 KiB) 19754-mal betrachtet

IMG_5085.JPG
IMG_5085.JPG (73.6 KiB) 19754-mal betrachtet


Das Wetter macht Heike große Sorgen. Es wird auch nachts nicht so kalt, das der Matsch gefriert. Wir müssen deshalb zeitig losfahren um den Hunden wenigsten etwas die Arbeit zu erleichtern.
img_5190.JPG
Der Matsch auf den Seen verlangt Schwerstarbeit von den Hunden.
img_5190.JPG (97.71 KiB) 19754-mal betrachtet


Doch weiter oben macht es den Hunden und uns viel mehr Spaß!
img_5192.JPG
Meine Hunde legen sich voll ins Zeug!
img_5192.JPG (87.68 KiB) 19754-mal betrachtet


Da wir tagsüber Sonne haben, sind kleine Pausen etwas sehr schönes. Wir können uns kaum sattsehen an der Weite dieser herrlichen Landschaft.
IMG_5191.JPG
IMG_5191.JPG (83.61 KiB) 19754-mal betrachtet


Die Piskehaurestuga, direkt am Nordkalottleden gelegen, ist unsere letzte Übernachtungshütte. Hier haben wir ein tolles Extra - eine Sauna! Nach bisher nur zögerlicher Minimalkörperpflege war das eine echtes Highlight für uns.
IMG_5144.JPG
Piskehaurestuga
IMG_5144.JPG (69.43 KiB) 19754-mal betrachtet


Diese Tour war nicht nur für uns ein unvergessliches Erlebnis - auch die Hunde haben die täglichen Strapazen
genossen. Es ist unvorstellbar, wie schnell sich ein Schlittenhund erholt und nach nur 5 Minuten Pause wieder voll in den Leinen liegt. Es war ihnen anzusehen, dass das genau so war, wie sie es wollten! Und natürlich waren die Hunde auf dieser Tour die Hauptpersonen, deren Wohl immer an erster Stelle stand. Zuerst wurden die Hunde Gefüttert, danach erst kam unsere Mahlzeit! Das Streicheln durfte auch nicht zu kurz kommen, jeder der 18 Hunde forderte seine Zuwendung von uns - und wir haben es gerne getan!

IMG_5224.JPG
Ein paar Streicheleinheiten in der Pause!
IMG_5224.JPG (75.08 KiB) 19754-mal betrachtet


IMG_5019.JPG
Abendbrot!
IMG_5019.JPG (129.61 KiB) 19754-mal betrachtet

IMG_5050.JPG
Wovon sie wohl träumen?
IMG_5050.JPG (45.47 KiB) 19754-mal betrachtet


Fazit: Diese tour war ein wirkliches Abenteuer - rasante Abfahrten, enge Kurven, herrliche Hochtäler, verschneite Flussläufe, Matsch und offenes Wasser, riesige Seen und wir mittendrin. Es sind Landschaften, die in ihrer Kargheit bestechen und einem das Herz weit werden lassen. Man merkt, wie klein und unbedeutend man in dieser Weite ist. Wir hatten relatives Glück mit dem Wetter (wenigstens Fotowetter war es), auch wenn es für die Hunde fast zu warm war. Und wir hatten Glück mit Heike, unsere Masherin. Es war eine Tour nur für uns. Da wir ja nicht mehr die aller jüngsten sind, war uns das sehr wichtig. Nach 5 Tagen auf dem Schlitten konnten wir ihn beherrschen, der Muskelkater hatte sich wohl in Muskeln verwandelt und die Anspannung war nicht mehr so groß. Wir konnten die letzten Kilometer auf dem Schlitten richtig genießen. Trotzdem mußten wir feststellen - dieses Abenteuer war anstrengender, als wir erwartet hatten- aber auch viel schöner!!

Wer diese Art Urlaub schön findet, kann sich auf der Seite http://www.burning.snow.com mal umsehen. Es muss ja nicht gleich die Fjälltour sein. Heike und Michi sind engagierte Deutsche, die sich in Schweden einen Traum erfüllt haben und daran auch immer wieder Urlauber teilhaben lassen. Es geht in Tjapps gemütlich und unkonventionell zu und auch hier stehen die Hunde im Mittelpunkt! Das hat uns so gut gefallen, dass wir jetzt auch einen Hund besitzen, wenn auch keinen Schlittenhund!
Südschwede
 
Beiträge: 194
Bilder: 521
Registriert: Montag 30. August 2010, 20:39
Wohnort: Barth

Re: Es geht weiter mit den Hunden durch Lappland!

Beitragvon RoterBaron » Montag 21. Dezember 2015, 11:30

Oh wie schön. Das Bild mit dem Regenbogen finde ich besonders. Aber das mich sogar die Hunde schon kopieren ;-). Schöner Bericht.
Viele Grüße
EKS
Benutzeravatar
RoterBaron
 
Beiträge: 468
Bilder: 0
Registriert: Samstag 4. September 2010, 15:13
Wohnort: Wolfenbüttel

Re: Es geht weiter mit den Hunden durch Lappland!

Beitragvon dreesi » Montag 21. Dezember 2015, 20:22

Sehr geiler Bericht und ebensolche Fotos, doppeldaumen hoch. Ich bin ein bisschen neidisch. So etwas werde ich in absehbarer Zeit nicht machen können. Aber gelesen hab ich wirklich gerne.

Gruß
Andreas

PS: der Link funktioniert nicht :?
Skandinavische Fotografien

http://www.drees.dk
Benutzeravatar
dreesi
 
Beiträge: 286
Bilder: 124
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 16:50

Re: Es geht weiter mit den Hunden durch Lappland!

Beitragvon eurythmister » Montag 21. Dezember 2015, 20:33

Ich schließe mich uneingeschränkt meinen Vorschreibern an!
Danke für diesen tollen Bericht und der richtige Link ist:

http://www.burning-snow.com/
Många hälsningar
Heyden
Benutzeravatar
eurythmister
Administrator
 
Beiträge: 1131
Bilder: 388
Registriert: Montag 9. August 2010, 08:35
Wohnort: Edemissen


Zurück zu Trekking - Wandern - Outdoor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast