Påsketur

 

 

 

 

 

Details

Herr Jeh
Påsketur
Donnerstag 1. April 2021, 07:31
132

Bildbeschreibung

Eine Påsketur im Fjell zu unternehmen ist sicher einer der Outdoor-Klassiker in Norwegen. Aber auch in Schweden
treibt es die Menschen im Spätwinter hoch ins Fjäll, leider aber oft auch in die Ski-Arenen und zum Aprés Ski...

Egal ob Fjell oder Fjäll...das Naturerlebnis kurz vor dem Frühlingsbeginn ist durch das schon wieder in großen Mengen vorhandene Licht und die deutlich stärkere Sonne ein besonderes Erlebnis.
Das Bild habe ich vor Jahren in Härjedalen aufgenommen. Der Ausblick auf die norwegischen Grenzregion war zugleich der Start für einige längere Touren quer über das Fjäll in erstaunlicher Einsamkeit.

...auch das ist der Frühling ;)

Kommentar von eurythmister » Donnerstag 1. April 2021, 10:40

Da hast Du wohl recht. Auch das ist Frühling!
Eine beeindruckende Landschaft Die Wegmarkierungen führen uns schön hinein.
Många hälsningar
Heyden
Benutzeravatar
eurythmister
Administrator
 
Beiträge: 1128
Bilder: 387
Registriert: Montag 9. August 2010, 08:35
Wohnort: Edemissen

Kommentar von lamborn » Freitag 2. April 2021, 15:15

Als ich das Foto gestern sah, wollte ich am liebsten hineinflüchten.
Draußen flogen die Birkenpollen, die Temperatur in meinem Wohnbereich stieg ohne Heizung auf fast 23°C und gab mir einen kurzen Vorgeschmack auf den Sommer.
Heute ist das Wetter ja zum Glück erträglicher, bedeckt bei 6°C, aber nicht Winter nicht Frühling. Auch nicht so toll.
Ich habe schon wieder Fluchtgedanken.

Michael
Zuletzt geändert von lamborn am Freitag 2. April 2021, 15:30, insgesamt 1-mal geändert.
____________________________________________________________________________________________
Nichts ist. Alles bleibt.
Einnerung kann man nicht fotografieren
lamborn
 
Beiträge: 22
Bilder: 15
Registriert: Samstag 30. August 2014, 19:12
Wohnort: Münster

Kommentar von Südschwede » Freitag 2. April 2021, 20:41

Herrlich - Frühlingswinter!
Es erinnert mich sehr ans Fjäll bei einer Hundeschlittentour von Saltaluokta über Kvikjokk und Mavas bis zur 95 an der norwegischen Grenze. Viele Wegabschnitte waren deiner Landschaft ähnlich. Die weiße Weite ist einfach beeindruckend!
Die Winterwegkreuze haben mir damals auch gefallen!
Es ist eine Landschaft, die uns zeigt, wie klein und unbedeutend der Mensch doch ist! Und sie macht süchtig! Wer einmal da war, möchte immer wieder hin!

Bärbel
Südschwede
 
Beiträge: 191
Bilder: 504
Registriert: Montag 30. August 2010, 20:39
Wohnort: Barth

 

   

 

 

 

Zurück zu Kalender 2021